News & Infos Fotos Archiv Links Kontakt
Wettkampf
BTM
Bündner Club-Cup
Turniere
Klassierungen
Interclub
Spielerbörse
50+
Junioren
Förderungskonzept
Trainings, Lager & Turniere
Capricörnli Tennis
Kids Tennis
Clubs & Center
Aus den Clubs
Bündner Clubs
Tennisschulen
Club-/Center-Suche
Ausbildung
Jugend+Sport
Swiss Tennis
GR Tennis
Vorstand
Information
Pressearchiv
Delgiertenversammlung
Reglemente

GRT Junioren Grand Prix 2008/09

27. März 2009

Grand Prix MASTERS

Vor kurzem fand das Masters des erstmals durchgeführten Grand-Prix für Junioren in Davos statt. Ziel dieses Anlasses war es, vor allem den 14jährigen und jüngeren zusätzliche Turniergelegenheiten im eigenen Kanton zu geben.
Die Ausgangslage war sehr spannend, konnten doch in allen Kategorien noch mehrere Teilnehmer auf einen Gesamtsieg hoffen. Insbesondere bei den Mädchen 12&U lagen vor dem Masters 3 Spielerinnen punktgleich an der Spitze. Vanessa Mathis (Klosters) konnte sich letztendlich durchsetzen und gewann den Grand-Prix vor Gianna Turra (Chur) und Sidonia Conzett (Klosters). Etwas klarer war die Ausgangslage bei den Knaben 12&U. Da Roman Schneider (Klosters) in St. Moritz frühzeitig verletzungsbedingt aufgeben musste, konnte sich sein grösster Kontrahent Jakub Paul (Chur) entscheidend absetzen. Dass diese beiden Youngsters die Kategorie klar dominierten, zeigten sie auch in Davos eindrücklich. Ohne Satzverlust erreichten sie das Finale und boten dort den zahlreich erschienenen Zuschauern hervorragendes und spannendes Tennis. Am Schluss gab es gewissermassen 2 Sieger: Schneider gewann das Turnier mit 6/7 6/2 7/6 und Paul wurde Gesamtsieger dieser Kategorie.
Ebenfalls spannend war die Ausgangslage in der Kategorie Boys 14&U. Hier konnten sich die Clubkollegen aus Chur, Jon Giamara und Lars Baumgartner, noch Siegeschancen ausrechnen. Cain Schmid aus Zizers schlug dann aber Jon Giamara im Halbfinale knapp und machte so den Weg frei machte für Lars Baumgartner. Obwohl der Gesamtsieg schon sicher war, wollte Baumgartner natürlich auch das Masters gewinnen und schaffte dies auch in einem sehr engen Spiel mit 7/6 7/6.

Am Schluss durften alle Teilnehmer einen Pokal in Empfang nehmen. Graubünden Tennis hat diesen Anlass mitfinanziert und durfte viele Komplimente von Spielern und Eltern entgegennehmen. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die Turnierleiter Sylvia Berthod (St. Moritz), Beat Vogel (Untervaz) und Tina Markutt (Davos).

15. Jan. 2009

Zwischenragnliste

Bereits sind zwei Turniere des neu geschaffenen GRT-Junioren-GP durchgeführt. Die Teilnehmerzahlen hielten sich bisher in Grenzen. Jedoch wurde an beiden Wochenenden sehr gutes und vor allem auch faires Tennis gezeigt.

Nun geht es am 7./8. Februar zum letzten Turnier nach St. Moritz bevor Ende Februar das Masters in Davos stattfindet. Dort gibt es für die Besten schöne Pokale zu gewinnen. Da es sich um einen Grand-Prix handelt, gewinnt am Schluss der- oder diejenige, welche aus allen 4 Turnieren am meisten Punkte gesammelt hat. Es lohnt sich also allein aus diesem Grund, am Turnier in St. Moritz noch teilzunehmen. Auch können sich vor allem in der Kategorie U12 noch Neueinsteiger für das Masters qualifizieren, weil dort ja, die besten 8 zugelassen werden.

10. Nov. 2008

Graubünden Tennis lanciert eine neue Turnierserie

Um vor allem den Jugendlichen der Kategorien J3 und J4/5 sowie der Spielstärke R5/9 mehr Turniermöglichkeiten zu bieten, organisiert Graubünden Tennis drei Turniere und ein Masters. Das erste Turnier findet vom 20./21. Dezember in Davos statt, weiter geht es am 10./11. Januar 2009 in Untervaz und das dritte Turnier findet am 07./08. Februar 2009 in St. Moritz statt.

An jedem Turnier werden Punkte vergeben und die besten 8 jeder Kategorie können gratis am Masters in Davos teilnehmen. Gespielt wird jeweils im Gruppen- oder Ranglistenmodus, womit jeder Teilnehmer auf mindestens zwei, meistens sogar drei Spiele kommt. Die Turniergebühr wurde mit Fr. 40.00 resp. Fr. 100.00 für alle drei Turniere bewusst tief gehalten. Da Graubünden Tennis einen namhaften Betrag an die Serie beisteuert, können auch nur Jugendliche teilnehmen, welche einem Bündner Club angehören.

Datum Turnier / Ort Konkurrenzen
20./21.12. GRT Junioren Grand Prix
Davos
Anmeldung
MS14&U R5/R9
MS12&U/10&U R6/R9
WS14&U R5/R9
WS12&U/10&U R7/R9
10./11.01. GRT Junioren Grand Prix
Untervaz
Anmeldung
MS14&U R5/R9
MS12&U/10&U R6/R9
WS14&U R5/R9
WS12&U/10&U R7/R9
07./08.02. GRT Junioren Grand Prix
St. Moritz
Anmeldung
MS14&U R5/R9
MS12&U/10&U R6/R9
WS14&U R5/R9
WS12&U/10&U R7/R9
28.02./01.03. GRT Junioren Grand Prix MASTERS
Davos
Anmeldung
MS14&U R5/R9
MS12&U/10&U R6/R9
WS14&U R5/R9
WS12&U/10&U R7/R9
GRT Junioren GP
2009/102008/09
GRT Junioren Grand Prix 2008/09
Resultate
MS/WS
14&U, 12&U/10&U
Davos
MS/WS
14&U, 12&U/10&U
Untervaz
MS/WS
14&U, 12&U/10&U
St. Moritz
MS/WS
14&U, 12&U/10&U
Davos
Download
Schlussrangliste
Zwischenrangliste
Qualifiziert für das Masters vom 28.02./01.03.2009
Flyer GRT Junioren GP 2008/09
© Graubünden Tennis 2000-2018
top