News & Infos Fotos Archiv Links Kontakt
Wettkampf
BTM
Bündner Club-Cup
Turniere
Klassierungen
Interclub
Spielerbörse
50+
Junioren
Förderungskonzept
Trainings, Lager & Turniere
Capricörnli Tennis
Kids Tennis
Clubs & Center
Aus den Clubs
Bündner Clubs
Tennisschulen
Club-/Center-Suche
Ausbildung
Jugend+Sport
Swiss Tennis
GR Tennis
Vorstand
Information
Pressearchiv
Delgiertenversammlung
Reglemente

Archiv  Information

2013

.
27. November 2013

TC Zizers mit neuen «Tennis Force» Tennisplätzen

Geschätzte Tennisspieler von Graubünden Tennis

Am 19. April 1980 wurden auf unserer Anlage in Zizers die ersten Tennisbälle geschlagen. In der Zwischenzeit sind über 33 Jahre vergangen. Unsere bestehenden Vulkanit-Sandplätze sind dabei natürlich in die Jahre gekommen. Nur mit grossem Aufwand unseres Platzchefs war es möglich, unsere Plätze in den vergangenen zwei bis drei Saisons so in Schuss zu halten, dass es beim Spielen keine qualitativen Einbussen zu spüren gab. An der GV vom März 2013 haben die Mitglieder des TCZ den Vorstand beauftragt, das Projekt Platzsanierung in Angriff zu nehmen. Die Projektarbeit begleitete uns den ganzen Frühling und Sommer über.


Neues Sandpaltzsystem

An der ausserordentlichen GV vom 26.9.2013 konnte der Vorstand den Mitgliedern zwei mögliche Varianten aufzeigen (Teppichsysteme sowie Hartplatz kam für uns nie in Frage!):
1) Bestehendes Sandplatzsystem «Vulkanit»
2) Neues Sandplatzsystem «Tennisforce»

Der Vorstand hat den Mitgliedern aufgezeigt, dass das in der Anschaffung teurere System «Tennisforce» langfristig gesehen das wirtschaftlichere System ist. Die GV hat dann auch einstimmig zugestimmt, dass die Sanierung im Oktober vonstatten gehen kann.
Nach nur dreiwöchiger Bauzeit war es dann am 12. November soweit. Einige unserer Vorstandsmitglieder konnten auf den neuen Sandplätzen spielen. Das neue System ist wirklich der Hit. Die Firma Joseph Tennisblatzbau AG können wir in jeglicher Hinsicht nur weiterempfehlen. Ebenso das neue zukunftsträchtige Sandplatzsystem.


Die Vorteile auf einen Blick

  • Der Tennis Force® ist ein Allwetterspielbelag, auf welchem man das ganze Jahr unter freiem Himmel spielen kann.
  • Optik und Spielverhalten ist wie auf herkömmlichen Sandplätzen.
  • Dank den frostsicheren Markierungslinien und der festen Tragschicht ist keine Frühjahrsinstandstellung notwendig (kein Linien reinklopfen mehr, kein Walzen oder Nachwalzen mehr notwendig)
  • Sehr geringer Pflegeaufwand das Jahr über (nur Wässern und Nachsanden)
  • Es entstehen keine Löcher mehr, Plätze sind absolut plan, auch nach Regen,
  • Linien stehen nicht mehr hervor  => herrvoragende Spieleigenschaften
  • Geringere Verletzungsgefahr, da kein Hängenbleiben mehr möglich ist , da Belag nicht weich und rutschig wird wie bei einem herkömmlichen Sandplatz
  • Sehr gute Wasserdurchlässigkeit (kurze Regenpausen)
  • Eine Saisonverlängerung ist möglich => Mitgliederzahl kann so sicherlich gehalten werden


Unterstützung bei Platzsanierung

Gerne stehen wir anderen Clubs für weitere Informationen zur Verfügung. Der TC Zizers ist in Graubünden wohl Pionier in Sachen «Tennisforce». Die Firma Joseph Tennisblatzbau AG hat aber nur schon in diesem Jahr über 30 Plätze mit diesem System in der ganzen Schweiz gebaut.

Wir sind der Ansicht, dass andere Clubs in Graubünden, welche in naher Zukunft ebenfalls an eine Sanierung denken müssen, an dem neuen System kaum vorbeikommen. Wie oben erwähnt, sind wir, respektive Joseph Tennisblatzbau AG jederzeit bereit, Auskünfte zu erteilen. Auch ein Probespielen ist möglich.


Informationen

Bericht "Neue Tennisplätze TC Zizers"
Baureportage "Platzsanierung TC Zizers"


Sportliche Grüsse und bis bald einmal, spätestens an der DV im Frühling 2014.

TC Zizers
Patrick Gimmi, Präsident

top Top
.
13. November 2013

Tennis-Stammtisch November - Aktennotiz

Datum / Zeit / Ort Diskussionsleiter / Aktennotiz
Samstag, 9. November 2013

10.30 h
Hotel Eden Montana, Ilanz
Marianne Tamagni

Stammtisch 2013-11-09

Marianne Tamagni
GRAUBÜNDEN TENNIS
Ressort Breitensport

top Top
.
21. Oktober 2013

Tennis-Stammtisch November

Geschätzte Präsidenten und Clubverantwortliche

Gerne möchte ich euch zu einem weiteren Stammtisch einladen.

Region Datum / Zeit / Ort Diskussionsleiter / Anmeldung
Surselva Samstag, 9. November 2013

10.30 h
Hotel Eden Montana, Ilanz
(Nähe Bahnhof)
Marianne Tamagni

Anmeldung bis 07.11.2013 per Mail:

076 379 21 62

Die Themen
Zu Beginn machen wir einen kurzen Rückblick auf die vergangene Saison. Meiner Meinung nach hat sich hier punkto Aktivitäten in der Surselva erfreulicherweise einiges getan und ich habe dies auch schon dem GR Tennis Vorstand mitgeteilt. Danach könnt ihr eure Anliegen anbringen und mitteilen wo der Schuh drückt.

Falls es sein Terminkalender erlaubt, wird auch Waldemar Jakob, Präsindent von Graubünden Tennis, am Stammtisch teilnehmen.

Ich freue mich auf auf viele Teilnehmer und rege Diskussionen.

Sportliche Grüsse

Marianne Tamagni
GRAUBÜNDEN TENNIS
Ressort Senioren 50+

top Top
.
06. September 2013

Tennis-Stammtisch August - Aktennotiz

Datum / Zeit / Ort Diskussionsleiter / Aktennotiz
Samstag, 17. August 2013

13.00 - 14.30 h
Restaurant Sportzentrum Klosters
Marc Kämpf

Stammtisch 2013-08-17

Marc Kämpf
GRAUBÜNDEN TENNIS
Ressort Breitensport

top Top
.
09. Juli 2013

Tennis-Stammtisch August

Geschätzte Präsidenten und Clubverantwortliche

Gerne möchte ich euch zu einem weiteren Stammtisch einladen.

Region Datum / Zeit / Ort Diskussionsleiter / Anmeldung
Chur, Herrschaft und Prättigau Samstag, 17. August 2013

13.00 h
Restaurant Sportzentrum Klosters

(Gleichzeitig finden die Junioren Bündnermeisterschaften statt.)
Marc Kämpf

Anmeldung bis Sonntag, 11.08.2013
per Telefon oder Mail:

076 379 21 62

Die Themen:
- Aktennotiz vom letzte Stammtisch
- Wie läuft es in deinem Club
- Zusammenarbeit unter den Club`s und mit GR Tennis
- Bündnermeisterschaften allgemein
- Was liegt auf dem Herzen
- Varia

Ich freue mich auf zahlreiche Anmeldungen und eine weitere rege Diskussion am Samstag, 17. August 2013 in Klosters.

Sportliche Grüsse

Marc Kämpf
GRAUBÜNDEN TENNIS
Ressort Breitensport

top Top
.
26. Juni 2013

68. DV - Ehrung für Luca Castelnuovo

Kürzlich trafen sich die Delegierten von Graubünden Tennis zur 68. Versammlung in Klosters. Der TC Klosters war 1945 bei der Gründung des damaligen "Bündner Tennisverbandes" dabei und feiert in diesem Jahr sein 75 jähriges Bestehen. Der Clubpräsident René Schneider wies in seiner unterhaltsamen Willkommensansprache auf die Entwicklung dieses traditionsreichen Clubs hin.

Verbandspräsident Waldemar Jakob eröffnete anschliessend die DV mit einer Ehrung. Luca Castelnuovo errang an der Winter-SM in Luzern den Titel bei den Junioren 16&U. Als Ungesetzter schlug er der Reihe nach die Nummern 1, 2 und 3 des Turniers, was seine ausserordentliche Leistung unterstreicht.

50Plus   50Plus
Präsident Waldemar Jakob, Luca Castelnuovo   Ein Dankeschön für geleistete Dienste an Thomas Malgiaritta und Willi Meier
 

Die eigentlichen Traktanden wurden von den Delegierten schnell durchgewinkt. Somit konnte zum Schluss Nina Nittinger, das Projekt "Capricörnli" näher vorstellen. Graubünden Tennis möchte mit diesem Programm für die Jüngsten den Clubs helfen, wieder genügend eigenen Nachwuchs zu rekrutieren. Man darf gespannt sein, wie sich dieses interessante Pilotprojekt entwickelt.

Hans Markutt
GRAUBÜNDEN TENNIS
Ressort Ausbildung

top Top
.
20. Mai 2013

Newsletter Mai

In dieser Ausgabe:

  • Der Präsi meint...
  • Junioren
  • Dies und Das
  • Vorstand
  • Sponsoren
Der Präsi meint...

Wieder beginnt eine neue Tennissaison und die erste Interclub- Runde wurde bereits absolviert. Erfreulich für mich ist, dass 29 Clubs 137 Teams gemeldet haben, das sind vier mehr als vor einem Jahr.
...

top Top
.
10. Mai 2013

«Meine Gemeinde» - Newsportal für Bündner Tennisclubs

Der direkte Draht zu den Südostschweiz Medien

50Plus  
 

«suedostschweiz.ch» macht es möglich: Mit dem neuen Portal «Meine Gemeinde» können Sie die lokalen News verfassen. Berichten Sie online als Vereinspartner über das Geschehen in Ihrem Tennisclub - für ein breites Publikum, für Ihre potenziellen Neumitglieder. Schreiben Sie Nachrichtentexte über Ihre Erfolge und berichten Sie über Aktionen, die Aufmerksamkeit verdienen.

Clubmitglieder werden zu Reporter und können über das Geschehen im Club berichten. Südostschweiz Medien veröffentlicht die Beiträge online auf www.suedostschweiz.ch/meinegemeinde. Es besteht aber die Möglichkeit, dass die Redaktionen der Zeitungen, Radios oder Fernsehen Ihre Geschichte aufnehmen und im jeweiligen Medium darüber berichten. Vereinsportraits können im Stil von Facebook-Profilen erstellt werden und ein Veranstaltungskalender ist in Planung.

Haben Sie Tennis-News? Dann erfassen Sie Ihre Meldung online und kostenlos über «Meine Gemeinde».
Jetzt registrieren: www.suedostschweiz.ch/vereine

Natürlich dürfen Sie auch uns die News zur Publikaiton zustellen. Das "Vereinsportrait" von GR Tennis ist bereits erfasst: www.suedostschweiz.ch/vereine/graubuenden-tennis

Mit sportlichen Grüssen

Urs Odermatt
GRAUBÜNDEN TENNIS
Ressort Information

top Top
.
16. April 2013

Roger Federer trainierte im TC Felsberg

Federer bereitete sich in der Heimatgemeinde von GR Tennis Präsident Waldemar Jakob auf die Sand-Saison vor.

Seit einigen Wochen weilt Roger Federer in der Schweiz. Er befindet sich im Aufbautraining für die Sandplatz-Saison. Unter anderem trainierte er auch im TC Felsberg. Dank der Vernetzung von Hans Markutt zu Severin Lüthi kam der Kontakt zum Präsidenten von GR Tennis zustande.

Roger Federer beim Training auf dem Tennisplatz des TC Felsberg
top Top
.
01. März 2013

Graubünden 2022 – Ein Entwicklungsprojekt für den Bündnersport

JA, jede Stimme zählt!

Liebe Mitglieder

Ein Info an alle Mitglieder unseres Verbandes muss einen speziellen Grund haben. Dem ist so. Am 3. März stimmen wir im Kanton über die Kandidatur für Olympische Winterspiele 2022 in Graubünden ab. Es ist die grosse Chance für den Sport und seine Entwicklung für Clubs und Vereine in Graubünden. Warum?

50Plus  
 

Mit Olympischen Spielen lassen sich viele Jugendliche neu für den Sport und für das Voluntariat motivieren. Die Olympischen Spiele werden auch für Sportinfrastrukturen innerhalb des Winter- und Sommersports neue Investitionen auslösen. Wir vom Sport in Graubünden wollen uns fit machen für die Zukunft. Der Sport leistet einen enormen Beitrag zum Tourismus, unseren wichtigsten Wirtschaftszweig. Gut vernetzt erhalten der Sport und der Tourismus grosse Entwicklungsperspektiven. Wagen wir den Schritt in eine spannende Sportzukunft. Der Sport verdient dadurch endlich mehr Beachtung und Stellenwert in unserer Gesellschaft.

Jede Stimme kann also entscheidend sein. Am 3. März gilt es daher, dem Schweizer Sport die Stange zu halten. Mit einem «Ja» zu Graubünden 2022 zeigen Sie, dass sie voll hinter der Idee stehen, den Sport im Kanton und in der ganzen Schweiz vorwärts zu bringen.

Informieren Sie sich auf der Internetseite www.gr2022.ch. Dort finden Sie Unterlagen zur Machbarkeit und zum Projekt sowie eine aktuelle Liste mit den nächsten Terminen der Viadi 2022 – der Informationstournee durch den ganzen Kanton.

Ich hoffe sehr, dass auch Sie am 3. März ein JA zu Graubünden 2022 in die Urne legen.
Herzlichen Dank für Ihre Stimme!

Mit sportlichen Grüssen

Waldemar Jakob
GRAUBÜNDEN TENNIS
Präsident

top Top
.
19. Februar 2013

Tennis-Stammtisch April

Geschätzte Präsidenten und Clubverantwortliche

Nach unserem erfolgreichen Stammtisch im Dezember 2012 hatten alle den Wunsch geäussert, sich in dieser Form alle vier Monate zu treffen. Demnach möchte ich euch im Namen von Graubünden Tennis zu einem weiteren Stammtisch einladen.

Die Themen diesmal:
- Aktennotiz vom letzten Stammtisch (siehe Archiv Information 2012)
- Ergebnisse und Erkenntnisse der letzten Sitzung
- Planungen in den Clubs Sommer 2013
- News GR Tennis
- Varia

Region Datum / Zeit / Ort Diskussionsleiter / Anmeldung
Chur, Herrschaft und Prättigau Samstag, 06. April 2013

10.00 h
Tenniscenter Fünf Dörfer, Untervaz
Marc Kämpf

Anmeldung bis 31.03.2013
per Telefon oder Mail:

076 379 21 62

Ich freue mich auf zahlreiche Anmeldungen und eine weitere rege Diskussion am Samstag, 06. April 2013 in Untervaz.

Sportliche Grüsse

Marc Kämpf
GRAUBÜNDEN TENNIS
Ressort Breitensport

top Top
.
15. Februar 2013

Sprachaufenthalt & Tennistraining

Bündner-Tennisstars aufgepasst - bis zu 100.- Ermässigung!
In Zusammenarbeit mit Follow Me hat Graubünden Tennis ein exklusives Angebot für Bündner Junioren geschnürt. Das auf Sprachreisen spezialisierte Unternehmen offeriert Bündner Junioren bis zu CHF 100 Rabatt bei der Buchung eines Kombikurses Sprache und Tennis.

Während deinem Sprachaufenthalt Sprachen lernen mit Tennisspielen kombinieren

Detaillierte Informationen findet man im Flyer oder auf der Website:

pdf Flyer Sprachaufenthalt & Tennistraining

www.jugendsprachkurse.ch/ueber-uns/sprachaufenthalt-und-tennis

top Top
.
07. Februar 2013

Simona Waltert erhält Jugendförderungs-Sportpreis der Stadt Chur

Simona Waltert gehört zu den besten Tennisspielerinnen ihres Alters. Gestern hat die zwölfjährige Churerin von der Stadt den Jugendförderungs-Sportpreis erhalten. «Das Geld investiere ich in Trainings und in Turniere», sagt sie.

pdf Jugendförderungs-Sportpreis Chur
(07.02.2013, Südostschweiz)
200 KB

 

Präsident GR Tennis Jakob Waldemar, Nina Nittinger, Simona Waltert, Hans Markutt
top Top
Information GR Tennis
201820172016
20152014201320122011
20102009200820072006
© Graubünden Tennis 2000-2018
top